Spielhaus

Wir sind mit den Stadtbahnen gefahren zum Spielhaus. Im Schlossgarten war der Eingang. Als wir drinnen waren, hatten wir Malkittel bekommen. Davor haben wir alle gefrühstückt und Tee getrunken.
Wir haben einen Klumpen Ton gekriegt. Dann haben wir verschiedene Sachen gemacht und ausprobiert. Zum Beispiel eine Schnecke und einen Würfel geformt. Wir haben Tonkugeln gerollt und dann eine Schüssel daraus gemacht. Wir haben Abdrücke in die Schüssel gedrückt. Zum Beispiel Muscheln, Perlen, Ketten oder sowas. Als Muster. Und dann haben wir es angemalt. Und dann haben wir einen Abschlusskreis gemacht.

Text von Sinem, Besijan und Noah (Kl.1/1A/2)

Zurück