Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter an der Ernst-Abbe-Schule

Julia Frech

Julia Frech
Julia Frech

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der letzte Ausbildungsabschnitt des Referendariats ist nun angebrochen. Mein Erstfach "Lernen" konnte ich bereits vor den Weihnachtsferien erfolgreich abschließen. Mit Beginn des neuen Jahres durfte ich meine Ausbildung im Zweitfach an der Ernst-Abbe-Schule in Stuttgart beginnen, worüber ich mich sehr freue. Gemeinsam mit meiner Mentorin, Nicole König, werde ich in Klasse 1/2 tätig sein.

Ich freue mich auf eine lehrreiche und spannende Zeit, die sicherlich viele neue Eindrücke und Begegnungen für mich bereithält. Bereits jetzt möchte ich mich bei allen Schülerinnen und Schülern und dem gesamten Kollegium für die herzliche Aufnahme bedanken.

Liebe Grüße

Julia Frech

Maria Stocker

Maria Stocker
Maria Stocker

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerschaft und liebe Eltern,

nun ist es soweit. Mit dem Beginn der Sommerferien werde ich mein Referendariat an der Ernst-Abbe-Schule beenden. Dies möchte ich zum Anlass nehmen, um allen Kolleginnen und Kollegen, vor allem meiner Mentorin, Mareike Krüger, den Schulleitungen sowie den Schülerinnen und Schülern Dankeschön zu sagen. Danke für alle Tipps und Ratschläge, die man sich stets von euch einholen durfte sowie jegliche Unterstützung, die man sofort, auch ohne Nachfrage, stets bekam.

Die Zeit des Referendariats war natürlich auch eine sehr Stressige, dennoch habe ich mich hier an der Ernst-Abbe-Schule sehr wohl und aufgenommen gefühlt. Es ist sehr viel wert, ein tolles Kollegium zu haben, welches einen durch das Referendariat bestärkend begleitet.

Danke auch an alle Schülerinnen und Schüler. Durch euch habe ich gemerkt, dass ich mit meiner Berufswahl sehr zufrieden sein kann. Das Unterrichten hat mir mit euch immer sehr viel Spaß bereitet.

Ich werde ab September eine Stelle in Würzburg in Bayern antreten. Ich freue mich sehr, nach einer langen Zeit wieder in die bayerische Heimat zurückkehren zu können.

 

Herzliche  Grüße

Maria Stocker